Petrischale mit Streptomyces lividans und Biomineralen wird betrachtet.

Professur für Mikrobielle Kommunikation

Institutsdirektorin Prof. Dr. Erika Kothe
Petrischale mit Streptomyces lividans und Biomineralen wird betrachtet.
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)

Forschung

Fruchtkörper von Schizophyllum commune.
„omics“ des höheren Basidiomyceten Schizophyllum commune
Die Ausbreitung des Weißfäulepilzes Schizophyllum commune ist ...
Co-Kultur von Tricholoma vaccinum und Picea abies in einer Petrischale.
Ektomykorrhizapilze
In diesem Bereich werden die Besiedlungsstrategien und ...
Petrischale mit dem Bakterium Streptomyces lividans.
Bioremediation durch Mikroorganismen
Streptomyceten von einem schwermetallbelasteten Standort ...
Gebäude Lehrstuhl Mikrobielle Kommunikation, Neugasse 25, Jena Gebäude Lehrstuhl Mikrobielle Kommunikation, Neugasse 25, Jena Foto: Manuela Östreicher
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang