Collage Arbeitsgruppe Plant Microbiosis.

Nachwuchsgruppe Plant Microbiosis

Dr. Matthew T. Agler
Collage Arbeitsgruppe Plant Microbiosis.
Foto: Arbeitsgruppe Plant Microbiosis
Matthew Agler, Ph.D.
Nachwuchsgruppenleiter Plant Microbiosis
Portrait Dr. Matthew Agler.
Hellfeldsches Haus
Neugasse 23
07743 Jena
Rhodococcus sp.-Isolat kolonisiert die Gefäße von A. thaliana-Wurzeln. Rhodococcus sp.-Isolat kolonisiert die Gefäße von A. thaliana-Wurzeln. Foto: Matthew Agler

Forschung

In Pflanzen funktionieren Mikroorganismen zusammen mit der Wirtsgenetik und der abiotischen Umwelt, um Prozesse wie Pflanzenwachstum, Blüte, Stressresistenz und das Ergebnis von Krankheit und Herbivorie zu regulieren. Daher ist es sowohl aus der Grundlagenforschung als auch aus der angewandten Landwirtschaft von entscheidender Bedeutung zu verstehen, wie sich pflanzenassoziierte mikrobielle Gemeinschaften bilden und welche Auswirkungen sie haben. Bis jetzt stammen die meisten unserer Kenntnisse über Wechselwirkungen zwischen Pflanzen und Mikroorganismen aus molekularen und evolutionären Studien binärer Pflanzen-Mikroben-Modellsysteme. Auf der mikroskopischen Ebene sind Pflanzen jedoch lebende Ökosysteme, die gleichzeitig von verschiedenen Prokaryonten und Eukaryonten besiedelt sind. Jüngste Forschungen haben ergeben, dass neben der Interaktion mit dem Wirt auch pflanzenassoziierte Mikroben miteinander interagieren, was eine wichtige Rolle bei der Gestaltung von mikrobiellen Gemeinschaftsstrukturen spielen.
Es ist wenig darüber bekannt, welche Arten von Mikroben-Mikroben-Wechselwirkungen in Pflanzen vorkommen und wie sie die Struktur und Funktionen von Pflanzen-assoziierten Mikrobiota beeinflussen. Noch weniger ist bekannt, ob diese Wechselwirkungen konserviert sind und ob sie eine wichtige Rolle bei der Evolution von Mikroorganismen und Wirtspflanzen gespielt haben. Diese Wissenslücke schränkt unser Verständnis von Wirtsassoziierten Mikrobiota im Freiland und in landwirtschaftlichen Systemen stark ein. Die Forschungsgruppe "Plant Microbiosis" untersucht Mikroben-Mikroben-Interaktionen zur Beantwortung dieser Fragen und zur Überbrückung der Lücke zwischen ökologischer (Mikrobiom-Diversität) und evolutionärem (Pflanzen-Mikroben-Interaktionen) Verständnis pflanzlicher Mikrobiota.

Weitere Informationen sind auf der Webseite der Gruppe "Plant Microbiosis" zu finden:

https://sites.google.com/view/microbiosis/

Lebenslauf – Matthew Agler

Zeitraum Station
2017 Nachwuchsgruppenleiter, Plant Microbiosis, Institute of Microbiology, Friedrich-Schiller-Universität Jena
2017 Faculty member, Jena School for Microbial Communication
2017 Faculty member, International Leibniz Research School
2012 – 2017 Posdoctoral Researcher, MPI for Plant Breeding Research, Cologne, Germany
2012 PhD, Cornell University
2006 BS, University of Illinois in Urbana-Champaign

 

Microbiology Campus (JSMC/Micro) Microbiology Campus (JSMC/Micro) Foto: Matthew Agler